Spirituosenwerbung

12. Juni 2019

Spirituosenwerbung: Bewährtes System beibehalten

Der Nationalrat hat am 12. Juni 2019 einer für die Spirituosenbranche relevanten Motion von Nationalrat Lorenz Hess, BDP Bern, mit 129 gegen 57 Stimmen bei drei Enthaltungen zugestimmt. Die Motion verlangt, dass die Vorprüfung von Spirituosenwerbeentwürfen durch die Oberzolldirektion wie bis anhin kostenlos erfolgt. Die Oberzolldirektion beabsichtigte, Gebühren zu erheben, was aus Sicht des Motionärs der Alkoholprävention geschadet hätte. SPIRITSUISSE teilt diese Haltung vollumfänglich und freut sich über den politischen Erfolg von Nationalrat Lorenz Hess. Das Geschäft wird voraussichtlich in der Herbstsession 2019 vom Ständerat behandelt.

Mehr Informationen:

https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20174123

Kontakt
Spiritsuisse