Armagnac

Herkunft

Der Armagnac ist der älteste Branntwein Frankreichs: 700 Jahre. Er wird in der Gascogne hergestellt.

Ausarbeitung

Ugni-blanc-0038_HD

Armagnac ist ein Destillat aus Weissweinen, die in erster Linie aus vier Rebsorten hergestellt werden: le Baco, Ugni Blanc, Colombard und Folle Blanche.

Die im Oktober geernteten Trauben werden gepresst, und der Saft wird zum Gären angesetzt.  Gebrannt wird im Winter. Der Grossteil des Armagnac wird mit einem spezifischen Destillierkolben gewonnen, dem „Alambic continu armagnacais“. Zum Altern bleibt der Branntwein zunächst einige Zeit in neuen Eichenfässern (zu je 400 Litern) und wird dann in ältere Fässer umgefüllt. Wenn der Kellermeister das Altern als genügend beurteilt, beginnt er mit dem Verschnitt, das heisst mit der Assemblage von mehreren Destillaten unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichen Alters.

Alkoholgehalt

Mindestens 40 Volumenprozent.

6354

Realisierung de Saussure Communication / Air Studio