Alkohol und Spass bei den Jugendlichen

es Die Autoren eines Forschungsberichts aus dem Jahr 2011[1] heben hervor, dass die über 15-jährigen Jugendlichen in der Schweiz folgende Gründe für den Alkoholkonsum am häufigsten angeben:

  • um ein Fest mehr zu geniessen
  • ganz einfach, weil es mir Spass macht
  • weil es lustiger ist, wenn ich mit den andern zusammen bin

Jeder dieser Gründe wird in über 60% der Antworten genannt. Im Vergleich dazu sind die Schüler, die Alkohol trinken, «um sich aufzuheitern, wenn sie schlechter Laune sind», «um ihre Probleme zu vergessen» oder weil «es hilft, wenn sie deprimiert oder nervös sind» anteilsmässig weniger zahlreich.

Am Ende der Liste stehen die folgenden sogenannten «Konformitätsgründe»:

  • um mich nicht ausgeschlossen zu fühlen
  • weil ich zu einer bestimmten Gruppe gehören möchte
  • damit die andern mich lässig finden

Wein und Bier sind bei den Jugendlichen am beliebtesten

25% der unter 25-jährigen Schweizerinnen und Schweizer geben an, Alkohol zu trinken, am liebsten Wein und Bier. Diese Jugendlichen machen nur 3,6% der Bevölkerung aus.

Für sie existieren die alkoholischen Getränke auf Spirituosenbasis kaum. Abgesehen davon geben nur 6% der Schweizer an, solche zu konsumieren.


[1] Windlin, B., Kuntsche, E. & Delgrande Jordan, M. (2011). Konsum psychoaktiver Substanzen Jugendlicher in der Schweiz – Zeitliche Entwicklungen und aktueller Stand. Resultate der internationalen Studie «Health Behaviour in School-aged Children» (HBSC) (Forschungsbericht Nr. 58, revidierte und aktualisierte Fassung).

Realisierung de Saussure Communication / Air Studio