Der Alkoholkonsum der Jugendlichen

Der Alkoholkonsum der Jugendlichen steht immer wieder im Fokus der Medien und wird oft als grosses gesellschaftliches Problem dargestellt. Verschiedene Kreise nehmen die sporadischen Exzesse einer Minderheit zum Anlass, um alle möglichen restriktiven Massnahmen zu fordern und sich für Steuererhöhungen stark zu machen, deren Wirksamkeit immer wieder von verschiedenen Studien angezweifelt wird.

Wein und Bier sind bei den Jugendlichen am beliebtesten

25% der Schweizerinnen und Schweizer unter 25 Jahren geben an, Alkohol zu konsumieren, am liebsten Wein und Bier. Diese Jugendlichen stellen 3,6% der Bevölkerung dar.

Für sie existieren alkoholische Getränke auf Spirituosenbasis kaum. Und auch nur 6% der Bevölkerung sagen, dass sie solche trinken.

Die Berufsleute nehmen ihre Verantwortung wahr

Die dem Verband Spiritsuisse angeschlossenen Importeure und Vertreiber von Spirituosen setzen sich für eine Abnahme des Alkoholkonsums bei den Jugendlichen ein.

Sie haben mehrere Initiativen für einen verantwortungsbewussten Konsum ergriffen. Dazu gehören insbesondere die Ausarbeitung von Ausbildungsmaterial, welches das Verkaufspersonal für das Verbot des Spirituosenverkaufs an Minderjährige sensibilisiert (kostenlos erhältlich auf www.spiritsuisse.ch).

Realisierung de Saussure Communication / Air Studio